Hoher Westerwald 

 

Burg Greifenstein, eine guterhaltene Anlage, beeindruckender doppelter Bergfried, durch einen Steg verbunden. Eine zweigeschossige Kirche auf dem Gelände sollte man sich unbedingt ansehen. In einem Seitenturm ist das "Deutsche Glockenmuseum" zu besichtigen. Die Burggaststätte geöffnet. (Siehe Öffnungszeiten ) Verbinden sollte man die Fahrt mit dem Besuch der Altstadt von Herborn und Dillenburg. Die Rückfahrt kann man dann über Haiger (Sehenswerte Autobahnbrücke auf Stelzen) weiter nach Breitscheid (Erdbach-Höhlen) Ein Abstecher zum Vogelpark in Uckersdorf lohnt mit Kindern immer. Sollte sich großer Hunger eingestellt haben ist ein Halt in Gusternhain unbedingt zu empfehlen (Mitten im Ort ist eine sehr gute Gaststätte "Landgasthaus Ströhmann") Weiter zu empfehlen ist die Gaststätte auf dem höchsten Punkt des Westerwaldes, "Fuchskaute".

Zurück: Touren
Weiter: >> Ins Raiffeisenland

 

Zurück zu: Touren
Weiter: >> Ins Raiffeisenland