Tour ins Raiffeisenland 

 

Altenkirchen, Fußgängerzone/Marktplatz, B8 nach Weyerbusch, Raiffeisenhaus/Denkmal, Richtung Flammersfeld, rechts ab Forstmehren, links ab Mehren, Kirche/ Fachwerkhäuser, Maulsbach, Hirz-Maulsbach, Limbach, Griesenbach, links ab Buchholz, rechts ab in das Hanfbachtal, dem Hanfbach folgen bis Hennef, dann weiter Siegaufwärts Richtung Eitorf, rechts der Straße finden Sie die ehemals kleinste Stadt Deutschlands, Stadt- Blankenberg mit Burgruine, Stadttor und altes Fachwerk. Über Süchterscheid geht es weiter nach Eitorf. Weiter der Sieg entlang bis Schladern folgen Sie dann den Hinweisschildern Sieg Wasserfall dann zurück zur Bundesstraße und weiter nach Hamm/Sieg, Geburtsort Raiffeisens/ Museum/Denkmal. Das nächste Ziel sollte Kloster Marienthal sein, dann über über Hilgenroth nach  Beul/ Heupelzen zum Raiffeisenturm. Sehr gute Aussicht von der Plattform über den Westerwald, das Siegtal bis hin zum Kölner Dom. Höchster Punkt der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit 411, 50 m über NN.

Zurück zu: Touren
Weiter: >> Saynbachtal / Neuwied